FOPO Stromregelventil

Einschraubbares Stromregelventil Hydraulikventil zur lastunabhängigen Steuerung des Volumenstroms

Beschreibung

Das Stromregelventil sorgt bei unterschiedlichen Differenzdrücken für einen weitgehend konstanten Durchfluss. Bei Durchfluss in Wirkrichtung wird ein Kolben so weit verschoben, dass der seitliche Ausströmquerschnitt verringert wird. Dadurch bleibt der Durchfluss bei verschiedenen Druckgefällen in etwa konstant. Bei Durchfluss in entgegengesetzter Richtung wird keine regelnde Wirkung erzielt. Mit Hilfe einer Spindel, welche die Federspannung beeinflusst, kann der gewünschte Volumenstrom über einen eingeschränkten Bereich (siehe Datenblatt) eingestellt werden.

Das Standard Stromregelventil wird mit einem G3/8″ Gewinde geliefert. Das Gehäuse besteht aus Edelstahl.

Zur Unterstützung Ihrer Konstruktion stehen selbstverständlich 3D CAD Daten dieser Type zur Verfügung.

Einbaulage beliebig
Viskositätsbereich 10 bis 500 cSt
Temperatur -30°C bis +80°C
Druckmittel Hydrauliköl HLP, DIN 51524 ISO VG 10-68
Gehäuse Edelstahl

Betriebsdruckbereich: Bis 250 bar

Die frühere Abkürzung „DWS“ wurde durch „FOPO“ ersetzt.

Ausführungen:

Typ min. Volumenstrom max. Volumenstrom
FOPO-08-10 1,50 l/min 2,50 l/min
FOPO-08-18 4,00 l/min 7,50 l/min
FOPO-08-25 6,00 l/min 11,00 l/min
FOPO-08-30 11,00 l/min 20,00 l/min
FOPO-08-35 11,00 l/min 25,00 l/min
FOPO-08-42 12,00 l/min 27,00 l/min

Einbaumaße siehe Datenblatt

Sollte das Datenblatt in Ihrem Browser nicht korrekt angezeigt werden, laden Sie es bitte herunter.